Herzlich Willkommen!

Eine Grundschule zu sein, die Kinder begleitet und sie anregt, sich für das Leben, das Lernen und die Gemeinschaft mit anderen zu begeistern – dafür arbeiten wir.

 

Aktuelles:

Coronakrise:

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte,
die aktuelle Coronakrise mit der Schließung der Schulen in NRW ist für uns alle eine sehr ungewöhnliche und herausfordernde Situation. An dieser Stelle möchten wir Sie stets  aktuell informieren.

Informationen zur Schulschließung in weiteren Sprachen hier.

In der aktuellen Schulmail informiert das Schulministerium. Die relevanten Punkte für die Eltern unserer Schule:

  • Am 15.04.2020 wird es eine Information geben, wie es nach dem 19.04.2020 weitergeht.
  • Die Vergleichsarbeiten VERA 3 fallen in diesem Jahr aus.
  • Der Weg für die Erstattung der abgesagten Klassenfahrten ist geregelt. Die Auszahlungen der Erstattung können voraussichtlich Mitte Juni beginnen.
  • Elternbeiträge für die „OGS“ werden erstattet. Über den Zeitpunkt und das Verfahren werden wir informieren, sobald wir Konkretes wissen.

Weitere Informationen aus dem Schulministerium finden Sie hier.

Unsere Schulsozialarbeiterin bietet den Familien unserer Schulkinder ihre Unterstützung an. Ihren aktuellen Brief finden Sie hier.

Angebote mit Hilfen für Familien und Eltern haben wir auch hier für Sie zusammengestellt.

Neben den Lernangeboten, die die Kinder von den Klassenlehrerinnen bekommen haben, gibt es hier weitere Vorschläge. Die Zusammenstellung wird fortgeschrieben.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Schule nicht mehr betreten dürfen!

In NRW bleiben vom 16.03.2020 an bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) die Schulen geschlossen. In dieser Zeit findet eine Notbetreuung statt, auch an Samstagen und Sonntagen, außer von Karfreitag bis Ostrmontag (10.-13.04.2020).

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Patrners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. 

Wenn Sie zum Personenkreis der in kritischen Infrastruktur Tätigen gehören und die Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen, füllen Sie bitte dieses Antragsformular aus und geben es in der Schule ab.
Die Verwaltung unserer Schue ist momentan nicht besetzt.
Bitte teilen Sie uns die Notwendigkeit einer Betreuung so früh wie möglich mit und weisen Sie diese spätestens am Morgen der Betreuung nach.
Für Ihre Mitteilung nutzen Sie bitte  kg.jahnstr@schule.duesseldorf.de 
, falls Ihnen das nicht möglich ist, unsere Telefonnummer: 0211-89 247 41.

Und noch ein dringender Hinweis:
Wir tun alles in unserer Macht Stehende, um den Infektionsschutz zu gewährleisten. Bitte unterstützen Sie uns:
Nur infektionsfreie Kinder dürfen in die Notbetreuung kommen. Zum Schutz aller halten Sie  Ihre Kinder auch außerhalb der Notbetreuung konsequent von Infektionsherden fern.
Wir vertrauen fest auf das Verantwortungsbewusstsein der Eltern unserer Schulkinder.

Hier Covid-19-Tipps für Eltern vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Um der Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken, sind Abstand und  Hygiene besonders wichtig. Bitte informieren Sie sich hier zu Händewaschen und  Hygiene allgemein. Für Kinder finden Sie hier einen Comic zum Thema.
Auf Düsseldorf bezogen sind die aktuellen Informationen hier zusammengestellt, auf NRW bezogen hier